Die erste urkundliche Erwähnung der Mühle Kruskop im rheinland-pfälzischen Windesheim an der Nahe stammt aus dem Jahr 1517. Aktuell führen die Brüder Arnulf und Werner Kruskop gemeinsam mit Werners Sohn Maximilian die Mühle. Sie verarbeiten, inzwischen in 4. Generation, regionales Getreide ausschließlich aus ökologischer Landwirtschaft - ganz nach traditioneller Müller-Handwerkskunst. Abgefüllt und verpackt wird das Mehl per Hand.

Damals wie heute arbeiten die Kruskops mit Bauern aus der Region zusammen und wissen somit ganz genau, woher das Getreide kommt. Das Bioland-Getreide für unser WASGAU Bio-Mehl liefert die regionale Bauerngemeinschaft "die Kornbauern". Es stammt aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Hessen.

Backen wie die WASGAU Bäckerei

Für Sie nur unsere ausgewählten WASGAU Bio-Mehle!